Über mich

"Die Neurogräphin"


Neurographikspezialistin und Neurographiktrainerin  ganzheitlich Gesundheit
Gemeinschaftsbild

Neu denken mit dem Stift: schon oft begangene Pfade verlassen und neue Wege entdecken!

  •  Wenn ich mal nicht weiterkomme, nehme ich den Stift in die Hand,
  • wenn ich etwas verändern möchte, gehe ich "graphisch" damit in Verbindung,
  • Ich "mache" mir Gedanken,
  • wenn ich eine Auszeit brauche, entschleunigen möchte, fange ich an zu zeichnen.

Schon immer versuche ich, mein Leben bewusst zu gestalten, jetzt auch mit dem Stift in der Hand, kreativ und bunt.

 

Viele Linienkilometer habe ich als begeisterte Neurographik-Spezialistin und  Neurographik-Trainerin schon aufs Papier gebracht.

 

Beruflich startete ich vor ca. 35 Jahren im Immobilienbereich, ein sehr trockenes Sujet. Während einer Familienpause habe ich diesen Abschnitt hinter mir gelassen und mich mit meiner Heilpraktiker-praxis selbstständig gemacht.

Um viele Erfahrungen bereichert, bremste mich das Leben durch einen Unfall aus.

Dachte ich zunächst.

 

Letztendlich war es wahrscheinlich gerade dieser Unfall der mich dazu brachte, mein Leben neu auszurichten und diesen Weg einzuschlagen.

Mit der Neurographik und der Eröffnung meines Workshopraumes hier in München, ist ein Traum Wirklichkeit geworden.

Ich glaube fest daran, dass jeder zeichnen kann und jeder mit dem Stift in der Hand seine Realität gestalten und verändern kann, zum Wohle Aller.

 

Finden Sie neue Wege.   Begegnen Sie Ihren Themen nicht nur über das Denken, sondern auf eine ganz neue Art  - mit dem Stift in der Hand.

 


Das neue Buch ist da !


Kunst mein Lebenselixier, Band 2, Kunst am Zaun e.V., Co-Autorin
Kunst - mein Lebenselixier, Band 2

 

Ein inspirierendes Buch mit Geschichten unterschiedlichster Künstler, die  ihre eigenen thematischen Schwerpunkte setzen und über ihre Arbeit als Künstler und ihren Weg dorthin berichten. 

Als Co-Autorin bin ich ein Teil dieses wunderbaren Projektes geworden und kann damit einen kleinen Beitrag zu der wertvollen Arbeit des Vereins "Kunst am Zaun e.V." von Petra Poth leisten.